Jeremejewit

Jeremejeviet, Jeremejevita, Jeremejevite, Еремеевит, エレメーエファイト, 硼鋁石


Allgemein bekannt      seltener (sogenannte Sammlersteine)      ganz selten (Raritäten)      extrem selten (Weltraritäten)
relativ seltenes organisches Material


Jeremejewit ist einer der seltensten bzw. teuersten Edelsteine, benannt nach dem russischen Mineralogen und Ingenieur Pavel Vladimirovitch Jeremejev (1830-1899).




Chemische Formel: Al6B5O15(F,OH)3
Mineralklasse: Borate
Kristallsystem: hexagonal
Jeremejewit-Edelsteine aus Namibia sind gut kristallisiert und erscheinen als relativ kleine, prismatische Obelisken mit glänzender Oberfläche, manchmal sogar zweifarbig mit blauer Basis und weißem Ende.
Mohs-Härte: 6,5 - 7,5
Dichte /g/cm3: 3,28 - 3,31
Refraktions-Index: 1,640 - 1,653
Spaltbarkeit: ?
Farben: farblos, weiß, gelblich, grünlich, blau, violett
Glanz: fast Glasglanz
Fluoreszenz: -
Pleochroismus: Farbsteine: farblos - hellblauviolett
Größter Jeremejewit-Kristall: ca. 5 cm, angeblich bis zu 8 - 10 cm.
Größter geschliffener Jeremejewit: 59,68 ct (aus Madagaskar)
Fundorte:
Ameib Farm / Usakos and Omaruru Distr./ Erongo Berge / Namibia
Mile 72 Road Marker, Arandis / Swakopmund Distr. / Erongo Berge / Namibia
Eifel Mountains / Deutschland
Soktuj Gora / Adun-Cholon Kette / Nerchinsk / Republik Buryatia / Russland
Kukurt / Pamir Gebirge / Tadschikistan
Madagaskar
Entdeckung: 1883
Erstbeschreibung: 1883
Name: zu Ehren des russischen Mineralogen Pavel Vladimirovich (J)Eremeev (18301899)
Geschichte (von uns übersetzte Auszüge aus The Mineralogical Record):
Jeremejevite "wurde zuerst beschrieben von Damour (1883). Die ersten Steine bestanden aus einigen farblosen, prismatischen Kristallen von einigen Zentimetern Größe aus einem Pegmatit des Soktuy Berges (einem nördlichen Ausläufer der Adun-Chilon-Kette), Verwaltungsbezirk Chitinskaya, Distrikt Nerchinsk, Transbaikal, Russland."
"Eine zweite Jeremejewit-Fundstelle, nun als tiefblaue Kristalle, 1973 gefunden nahe Mile 72, Cape Cross Sheet ... nördlich von Swakopmund, Namibia ... Der erste Fund wurde von einer Frau gemacht ... seine Frau ging manchmal hinter ihres Ehemanns Planierer und sammelte hübsche Steine. ... Herrn Marais' Planierer drehte einige Jeremejewit-Kristalle um, ... und Tannie Klippie hob sie auf. Diese Stücke gelangten wohl zu Sid Pieters, einem Edelstein- und Mineralienhändler in Usakos/Windhuk. Zuerst dachte Pieters, er hätte Aquamarin vor sich, doch eine Untersuchung identifizierte sie als Jeremejewit. Dies wurde durch eine gemmologische Analyse durch das Gemmologische Institut von Amerika bestätigt (Liddicoat, 1973), anhand eines geschliffenen Kristalls, der durch einen der Verfasser (ERS) vorgelegt worden war."
"Seit der Mile 72 - Entdeckung wurden Vorkommen entdeckt in der Eifel in Deutschland (in prismatischen, blauen, kaum mehr als 1mm großen Kristallen und in gelblichen Kristallen in winzigen, kugelförmigen Aggregaten), an den Wannenköpfen bei Ochtendung und Emmelberg (Hochleitner und Weiss, 2000), sowie im Ost- und Südwest-Pamirgebirge in Tadschikistan (Zolotarev et al., 2000)."
"Eine neue Fundstelle für blauen Jeremejewit wurde 2001 in den Erongo-Bergen / Namibia gefunden und hat einige feine, glänzende Kristalle hervor gebracht."
Quelle: The Mineralogical Record /Juli/August 2002 / Wendell E. Wilson, Christopher L. Johnston und Edward R. Swoboda.

Jeremejewit Mineral

Größe: 1,41 x 0,54 x 0,20 cm

Herkunft: Mile 72 / Cape Cross / Swakopmund Distr. / Erongo Region / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.civilminerals.com
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit

Gewicht: 5,82 ct

Herkunft: Mogok / Myanmar

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.americanthai.com
Jeremejewit

Größe: 2,38 x 2,18 x 1,63 cm ?
Gewicht: 59,68 ct ?
Herkunft: Madagaskar ?

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © Jehan Fernando
Jeremejevite

Jeremejewit Mineral

Größe: 3,2 x 0,8 x 0,68 cm

Herkunft: Mile 72 / Cape Cross / Swakopmund Distr. / Erongo Region / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.mineralman.com
Jeremejevite Mineral

Jeremejewit

Größe: 1,58 x 0,49 x 0,45 cm
Gewicht: 3,57 ct
Herkunft: Myanmar

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.gemfrance.com

Jeremejewit

Größe: 0,62 x 0,50 cm
Gewicht: 0,70 ct
Herkunft: Mile 72 / Cape Cross / Swakopmund Distr. / Erongo Region / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.ke4gems.com

Jeremejewit Mineral

Größe: 2,8 x 0,8 x 0,6 cm

Herkunft: Mogok / Myanmar

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.irocks.com
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit

Größe: 1,19 x 0,58 x 0,42 cm
Gewicht: 2,54 ct
Herkunft: Ohngaing / Mogok / Myanmar

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.crystal-treasure.com

Jeremejewit Mineral / Micromount

Herkunft: Emmelberg / Üdersdorf / Eifel / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © Stephan Wolfsried
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit

Größe: 0,57 x 0,37 cm
Gewicht: 0,66 ct
Herkunft: Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.rarestone.com

Jeremejewit Mineral / Micromount

Herkunft: Emmelberg / Üdersdorf / Eifel / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © Stephan Wolfsried Sammlung Willi Schüller.
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit zweifarbig

Größe: 0,83 x 0,27 cm
Gewicht: 0,37 ct
Herkunft: Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.steveperrygems.com

Jeremejewit

Gewicht: 1,31 ct

Herkunft: Mile 72 / Cape Cross / Swakopmund Distr. / Erongo Region / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.irocks.com

Jeremejewit Mineral zweifarbig

Herkunft: Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.trinityminerals.com
Jeremejevite
Jeremejewit

Größe: 0,36 cm
Gewicht: 0,20 ct
Herkunft: Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.rarestone.com

Jeremejewit Mineral / Micromount

Herkunft: Emmelberg / Üdersdorf / Eifel / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © Stephan Wolfsried Sammlung Willi Schüller.
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit

Größe: 1,31 x 0,63 x 0,63 cm
Gewicht: 5,23 ct
Herkunft: Ameib Farm / Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.americanthai.com
Jeremejevite

Jeremejewit

Größe: 0,61 x 0,37 x 0,28 cm
Gewicht: 0,51 ct
Herkunft: Ameib Farm / Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.edelsteine.at

Jeremejewit Mineral

Länge des größten Kristalls: 1,55 cm

Herkunft: Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.1001edelstein.de
Jeremejevite Mineral
Jeremejewit

Größe: 0,65 x 0,35 cm
Gewicht: 0,25 ct
Herkunft: Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.1001edelstein.de

Jeremejewit

Größe: 0,99 x 0,56 cm
Gewicht: 3,72 ct
Herkunft: Erongo Berge / Karibib / Usakos und Omaruru Distr. / Namibia

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.1001edelstein.de

⇐ Intro Seite ⇐ Edelsteine